Kategorien
Ökologie

Welche Apokalypse kommt?

(Veröffentlicht 2020) Die weltbekannte Ikone der grünen Bewegung, Greta Khunberg, konnte im September 2019 vor der UNO einen höchst emotionalen Vortrag halten, in dem sie sofortiges Umdenken und schleunigstes Handeln forderte, um die durch unseren rücksichtslosen Umgang mit den natürliche Ressourcen drohenden Katastrophen noch abzuwenden. Im Vordergrund stand dabei die umstrittene[i] menschengemachte Klimaänderung, die auch […]

Kategorien
Ökologie

Wie sehr wir unsere Erde überlasten

Veröffentlicht in Gralswelt 64/2011 In der GralsWelt haben wir schon verschiedentlich berichtet über Ansätze zur Berechnung der Tragfähigkeit der Erde („Wie viel Mensch verträgt die Erde?“; „Warum wir in die Bevölkerungsfalle stolpern“; „Ein vernichtender Fußabdruck“ (hier alle unter „Ökologie“). Gleichviel, welche der nicht unumstrittenen Berechnungsmethoden zugrunde gelegt wird, die Ergebnisse sind in der Tendenz ausnahmslos […]

Kategorien
Ökologie

Das Diesel-Dilemma

(Stand 2018)    Als Rudolf Diesel (1858-1913) am 22. 2. 1893 sein grundlegendes Patent einreichte, war sein Ziel ein Verbrennungsmotor mit optimalem Wirkungsgrad, der dem theoretischen Ideal (dem Carnot-Prozess) möglichst nahe kommen sollte.1893 lief bei der Maschinenfabrik Augsburg (später MAN) der erste Prototyp, und nach vielen Verbesserungen kam 1897 das erste praxistaugliche Modell.Nun trat der […]

Kategorien
Ökologie

Kommen die „apokalyptischen“ Reiter?

(Veröffentlicht in GralsWelt 73/2012) Seit Jahrzehnten hören wir die Warnungen, dass unsere Weltwirtschaft nicht mehr wie bisher auf weiteres materielles Wachstum setzen kann; dass die Politiker endlich beginnen müssen, weitschauend und global zu denken; und vor allem, dass wir Menschen unser Bewusstsein, unsere Einstellung zur Natur und unsere Verhaltensweisen ändern müssen. Nun hört man schon […]

Kategorien
Ökologie

Pflug ade?

(Veröffentlicht in GralsWelt 71/2012) Es gibt so gut wie nichts, was in unserer Zeit nicht in Frage gestellt wird. So auch ein landwirtschaftliches Gerät, das seit Jahrtausenden das Wahrzeichen des Bauernstandes und darüber hinaus noch ein Symbol des Friedens ist: der Pflug. So heißt es in der Bibel: „Dann schmieden sie Pflugscharen aus ihren Schwertern.“ […]

Kategorien
Ökologie

Frühe Warnungen vor der Degradierung des Humus und vor Verlust von Boden

Veröffentlicht in Gralswelt 54/2009. Jahrhunderte lange wurde nicht erkannt, dass Aufstände, Revolutionen, Kriege, Kolonialismus, Auswanderung verschärft oder gar ausgelöst wurden durch die Verarmung exzessiv genutzter Ackerböden, deren Erträge nachlassen. Eine erste, wichtige Erkenntnis zur Bodenfruchtbarkeit brachte Justus v. Liebig (1803 – 1873) mit der Entdeckung des Nährstoffkreislaufs der Pflanzen. So ergab sich die Möglichkeit, fehlende Nährstoffe wie Kalium, […]

Kategorien
Ökologie

Wie viele Sklaven lassen Sie für sich arbeiten?

Veröffentlicht in GralsWelt 48/2008 Maschinen haben die menschliche Leistungsfähigkeit ins Unglaubliche gesteigert – etwa 55 „Energiesklaven“ arbeiten momentan bereits ununterbrochen für jeden von uns. Und der Energiehunger wächst weiter, zu Lasten der Umwelt. Welche Möglichkeiten bleiben uns, wenn wir das Ökosystem Erde nicht weiter überlasten wollen? Bevor die „eisernen Engel“ kamen …Im 19. und 20. Jahrhundert […]

Kategorien
Ökologie

Der Kampf um das blaue Lebenselixier

Veröffentlicht in GralsWelt 51/2008 Werden Nahrungsmittel knapp? Im April 2008 wurde die Regierung von Tahiti, einem der ärmsten Länder Mittelamerikas, durch eine fast in einen Volksaufstand übergehende Grossdemonstration der Bevölkerung zum Rücktritt gezwungen. Der Anlass für diese Proteste waren stark gestiegene Lebensmittelpreise. Ein Reporter verstieg sich zu der Aussage, diese Preissteigerungen für Grundnahrungsmittel, die inzwischen […]

Kategorien
Ökologie

Wo bleiben die Bienen

Veröffentlicht in GralsWelt 52/2008 Im vergangenen Sommer fiel uns auf, dass in unserem Garten weniger Bienen als sonst zu sehen waren.Nun, das ist eine Einzelbeobachtung, die viele Antworten bekommen kann. Aber wie war es bei Ihnen? Haben Sie ähnliche Beobachtungen gemacht, wie auch ein Teil meiner Bekannten?Um der Sache auf den Grund zu gehen, habe ich […]

Kategorien
Ökologie

Ein vernichtender Fußabdruck

Die Menschheit verlangt der Erde schon lange mehr ab als ihre Ökosysteme verkraften können  (Veröffentlicht in GralsWelt 44/2007) Mit der GralsWelt-Ausgabe 43 haben wir unter der Überschrift „Wie viel Mensch verträgt die Erde?“ (hier unter „Ökologie) eine immer noch oft verdrängte Problematik angesprochen: die Tragfähigkeit der Erde. Angesichts des dramatischen Klimawandels bleibt dieses Thema hochaktuell. […]