Kategorien
Religionsgeschichte

Die Apokalypsen im 21. Jahrhundert

(Veröffentlicht in GralsWelt 45/2007) Jahrhunderte vor Christus: die erste Endzeit-Kündung Zwischen 1.500 und 600 v. Chr. – in ihren Zeitangaben liegen Archäologen und Philologen hier weit auseinander – verkündete der persische Wahrheitsbringer Zarathustra (griechisch: Zoroaster. vgl. „Ein persischer Wahrheitsbringer“ unter „Religionsgeschichte“) den höchsten Gott Ahura Mazda, den Schöpfer aller Dinge, von dem nur Gutes ausgeht. […]

Kategorien
Religionsgeschichte

Gibt es Gott?

(Veröffentlicht in GralsWelt 40/2006)                                    Wenn wir bei einem Spaziergang eine Uhr finden, werden wir kaum darüber nachgrübeln, auf welche Weise ein Wirbelsturm auf einem Schrottplatz gewütet haben mag, damit diese Uhr rein zufällig entstehen konnte. Denn für jeden ist klar, dass es ein Uhrmacher gewesen sein muss, der sie entwarf und baute. Eine Uhr ist […]

Kategorien
Religionsgeschichte

Prädestination und Freiheit

(Veröffentlicht in GralsWelt Themenheft 16/2005) Wenn Menschen ein Schicksalsschlag trifft, wenn der Tod eines geliebten Menschen zu beklagen ist, oder auch schwere materielle Verluste, dann kommt unausweichlich die Frage: „Warum?“Jeder Mensch sucht dann Erklärungen für solch verwirrendes Geschehen, und möchte sich mit Antworten beruhigen, die ihm plausibel sind und die Kraft geben, weiter zu leben. […]

Kategorien
Religionsgeschichte

Eine neue Großreligion

(Veröffentlicht in GralsWelt 42/2007) Voodoo und Co. Verschiedene Religionen behaupten schnell zu wachsen, während andere – darunter das Christentum in Europa – sich mit Austritten und Verlust an Ansehen abfinden müssen. Die vielleicht am schnellsten wachsende Religion, die in einigen Ländern sogar dabei ist, das Christentum zurückzudrängen, ist bei uns kaum bekannt: Die Vermischung afrikanischer […]

Kategorien
Religionsgeschichte

Vom Ursprung der Religionen

(Veröffentlicht in GralsWelt 44/2007 Seite 66) Religionswissenschaftler gehen davon aus, dass Religionen seit Beginn der Menschheitsgeschichte die Kulturentwicklung begleiteten. Religiöses Empfinden ist demnach ein wesentlicher Teil der spezifisch menschlichen Eigenschaften, und findet seinen Ausdruck z.B. in Mythen und Ritualen. Religiosität gehört auch zu den grundlegenden menschlichen Antrieben, die Gesellschaften und Kulturen formen. Religiosität erscheint daher […]

Kategorien
Religionsgeschichte

Der Tempel zu Jerusalem

(Veröffentlicht in GralsWelt 26/2002) DAS HEILIGE LAND Ein Landstreifen am Übergang von Afrika nach Asien, die einzige Landbrücke zwischen diesen großen Kontinenten, ist seit Jahrtausenden Durchgangs- und Verbindungsstelle zwischen Völkern, Ländern, Nationen, Kulturkreisen: Palästina. Handel und Kulturaustausch bereicherten, Kriegszüge verheerten das Land, das wie die meisten Transitländer, eingezwängt zwischen größeren Reichen, nur vorübergehend Ruhe fand. […]

Kategorien
Religionsgeschichte

Die Päpstin Johanna

(Veröffentlicht in GralsWelt 37/2005) Seit Donna W. Cross‘ historischer Roman „Die Päpstin“ (3) zum Welterfolg wurde, ist eine rätselhafte Figur erneut ins allgemeine Bewusstsein gerückt, über die seit Jahrhunderten kontrovers diskutiert wird: Die Päpstin Johanna. Dieser Roman ist zwar fiktiv, doch können historische Romane mitunter ein eindrucksvolleres Bild vergangener Zeiten vermitteln, als die wissenschaftliche Geschichtsschreibung. […]

Kategorien
Religionsgeschichte

Religionen der Antike VIII: Der größte aller Ketzer

Veröffentlicht in GralsWelt 40/2006 „Wenn Gott das Elend auf der Welt beheben will und nicht kann, ist er unfähig, was für Gott nicht zutrifft; wenn er kann und nicht will, ist er bösartig, was Gott auch fern liegt; wenn er weder will noch kann, ist er sowohl bösartig wie unfähig und deshalb nicht Gott; wenn […]

Kategorien
Religionsgeschichte

Religionen der Antike IX: Die Manichäer

(Veröffentlicht in GralsWelt 41/2006) DER  KAMPF ZWISCHEN  LICHT  UND  FINSTERNIS Vor etwa drei Jahrtausenden verbreitete sich, von Persien ausgehend, eine neue religiöse Idee: Es war die Vorstellung vom Kampf der Kräfte des Guten gegen die Mächte der Finsternis, vom dem – so weit wir wissen – als erster der persische Religionsgründer Zarathustra (griech. Zoroaster) gesprochen hat. […]

Kategorien
Religionsgeschichte

Die Bundeslade

(Veröffentlicht in GralsWelt 25/2002) Eine Suche nach dem sagenhaften Schatz „Im Jahre 1118 erschienen neun der vornehmsten französischen Ritter vor Balduin II., dem König von Jerusalem. Sie wollten einen Orden gründen, welcher die Pilger im Heiligen Land vor Dieben und Mördern schützen, und die Landwege überwachen sollte. Dann bezogen sie ein Haus an der Stelle, […]