Kategorien
Wissenschaft

Welträtsel und Naturwunder Teil VII.

(Veröffentlicht in GralsWelt Sonderheft 11/2003) G E S T A L T E N D E   K R Ä F T E   D E R   N A T U R Gehört zur Natur mehr als die uns sichtbare Welt? Während des größten Teiles der Menschheitsentwicklung galt das Unsichtbare, des Jenseitige als selbstverständlicher Teil der Welt. […]

Kategorien
Wissenschaft

Welträtsel und Naturwunder Teil I.

(Veröffentlicht in GralsWelt Themenheft 11/2003) D I E   S I E B E N  W E L T R Ä T S E L Der in Berlin lehrende Naturforscher Emil du Bois-Reymond (1818-1896) hielt im Jahre 1872 in Leipzig eine vielbeachtete Rede über „die Grenzen des Naturerkennens“. Er erklärte, dass es eine Menge naturwissenschaftlicher Probleme […]

Kategorien
Wissenschaft

Der Venusdurchgang

(Veröffentlicht in GralsWelt 31/2004) Ein seltenes astronomisches EreignisAm 8. Juni 2004 und danach am 6. Juni 2012 steht uns ein seltenes astronomischen Phänomen bevor: Die Venus wird, von der Erde aus sichtbar, an der Sonnenscheibe vorbeiziehen. Ein solcher „Venusdurchgang“ setzt voraus, dass sich die Venus bei der Konjunktion Sonne/Venus an einem Knoten *) ihrer Umlaufbahn […]

Kategorien
Wissenschaft

Der Urknall als Gottesbeweis

(Veröffentlicht in GralsWelt 32/2004) Die Welt ist voller Wunder, im Größten wie im Kleinsten.Eines dieser Wunder – also etwas, das wir nicht erklären können – ist das feine Zusammenspiel, die exakt ausgewogene Abstimmung der Naturgesetze. Diese mussten genau so, durften keinesfalls geringfügig anders sein, damit Sonnen, Planeten, Pflanzen, Tiere, Menschen in unserem Universum entstehen konnten. […]

Kategorien
Wissenschaft

Energie, Entropie und Zeit

(Veröffentlicht in GralsWelt Themenheft 5/2000) Mit dem Begriff „Energie“ verknüpft sich auch die Frage nach dem Schicksal des Universums. Unserem heutigen physikalischen Weltbild zufolge ist das Ende des Alls unausweichlich: Entweder es „stirbt“ den sogenannten „entropischen Wärmetod“ oder es beginnt sich irgendwann wieder zusammenzuziehen, wobei sich auch der „Zeitpfeil“ umkehren, die Zeit also rückwärts laufen […]