Siegfried Hagl - Schriftsteller

Site menu:

Krieg der Religionen

(Veröffentlicht in GralsWelt 45/2007)

Victor und Victoria Trimondi „Krieg der Religionen”, 600 S. EUR 39,90
ISBN 3-7705-4188-X, Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2005.

Dieses Buch schließt eine Lücke auf dem Büchermarkt.
Es handelt sich um ein wichtiges Standard-Werk über den religiösen Fundamentalismus der Gegenwart, hinter dem alte apokalyptische Visionen als die treibende Kraft stehen. Die Endzeit-Erwartungen der traditionellen Religionen breiten sich erneut aus, und können sogar politische Entscheidungen erzwingen.
Die wichtigsten modernen Apokalypsen werden in dem gut recherchierten Werk beschrieben, und ihre Protagonisten werden genannt. Dabei haben Juden, Christen, Muslime ähnliche Vorstellungen vom „Jüngsten Tag” und verwenden sogar die selben Quellen. So dient beispielsweise die Daniel-Apokalpyse des Alten Testamentes sowohl Juden, als auch Christen und Muslimen als Vorlage, und die Große Apokalypse des Neuen Testamentes findet bei Christen und Muslimen Beachtung. Nur die Auslegungen werden der jeweiligen Ideologie angepaßt.
Bisher sind sich nur wenige von uns bewußt, dass jüdische Siedler, ultra-konservative Nordamerikaner und islamistische Terroristen ihre Politik auf einem sehr ähnlichen bis gleichen, endzeitlichen Geschichtsverständnis aufbauen, wenn auch mit entgegengesetzten Vorzeichen. Sie alle legen ihre „Heiligen Schriften” wörtlich aus, erwarten die prophezeite Endzeit in naher Zukunft, und sind sogar entschlossen, dieses von Gott verheißene, weltumspannende Geschehen durch – wenn nötig gewaltsame – Aktionen zu beschleunigen. In den apokalyptischen Erwartungen, die in den letzten Jahrzehnten viel Zuspruch fanden, sind auch entscheidende Ursachen für den weltweiten Terrorismus zu entdecken.
Religiöse Extremisten stehen dabei nicht außerhalb ihrer Religionsgemeinschaften, sondern gehen aus deren harten Kernen hervor. Sie beeinflussen sowohl die weitere Entwicklung ihrer religiösen Gruppe als auch deren Wirkung nach außen, bis hin zum Einfluss auf die Politik ihrer jeweiligen Länder.
Das vorliegende Trimondi-Buch ist ein Muß für jeden, der sich für Religionsgeschichte im allgemeinen, besonders aber für die modernen religiösen Entwicklungen näher interessiert.

Weiteres dazu unter http://www.trimondi.de/K.d.R/inhalt.htm